Stoke City zeigt Interesse an Anthony Ujah

Verlässt Anthony Ujah Werder Bremen im Winter in Richtung Premier League? Laut der Sport BILD zeigt sich Stoke City an einer Verpflichtung des 25-jährigen Stürmers interessiert.

Mit 4,5 Millionen Euro Ablösesumme war Anthony Ujah der teuerste Transfer von Weder Bremen in vergangenen Sommer. Der Nigerianer konnte bisher die hohen Erwartungen erfüllen und ist mit sieben Toren und zwei Vorlagen in 12 Pflichtspielen Bremens Topscorer. Kaum an der Weser angekommen wird Ujah jedoch bereits wieder mit einem Wechsel in Verbindung gebracht. Demnach soll Stoke City aus der englischen Premier League ein Auge auf den 25-jährigen Angreifern geworfen haben. Stoke liegt nach 12 absolvierten Spielen auf der Insel nur auf dem zwölften Platz und stellt mit zehn Treffern die schwächste Offensive in der Premier League. Bei den Potters würde Ujah mit Xherdan Shaqiri und Marko Arnautovic auf zwei Ex-Bundesligaprofis treffen.

Vor dem Hintergrund, dass Bremen Ujah erst vor wenigen Monaten vom 1. FC Köln verpflichtet hat scheint ein Wechsel zu diesem Zeitpunkt unrealistisch zu sein. Zudem besitzt der Nigerianer noch einen laufenden Vertrag bis zum Sommer 2019 bei Werder, ohne Ausstiegsklausel, so dass die Bremer auf einen schnellen Verkauf im Winter nicht angewiesen sind. Der aktuelle Marktwert von Ujah beläuft sich auf 4,5 Millionen Euro laut transfermarkt.de. Bei dieser Summe dürfte die Verantwortlichen in Bremen jedoch alles andere als Schwach werden, die Schmerzgrenze von Thomas Eichin & Co. dürfte im zweistelligen Millionenbereich liegen. Neben der finanziellen Sicht gibt es jedoch auch noch eine sportliche, Ujah wurde als Franco Di Santo-Ersatz verpflichtet, bei einem Wechsel zu Stoke müsste sich Bremen erneut auf die Suche nach einem neuen Stürmer machen.