International: Wird Jürgen Klopp neuer Cheftrainer beim FC Liverpool?

Wird Jürgen Klopp neuer Cheftrainer beim FC Liverpool? Englischen Medienberichten zu Folge soll der 48-jährige Ex-Dortmunder der größte Favorit auf die Nachfolge des entlassenen Brendan Rogers sein. Neben Klopp wird auch Ex-Real-Trainer Carlo Ancelotti als neuer Reds-Coach gehandelt.

Sehen wir Jürgen Klopp demnächst wieder an der Seitenlinie herumtoben und gestikulieren? Aktuellen Gerüchten zu Folge steht der ehemalige BVB-Coach kurz vor einem Engagement beim FC Liverpool. Die Reds haben sich gestern von ihrem Teammanager Brendan Rogers getrennt und Klopp soll ganz oben auf der Wunschliste bei den Verantwortlichen an der Anfield Road stehen. Wie der Guardian berichtet werden die US-amerikanischen Eigentümer der Reds, die Fenway Sports Group, zeitnah die Verhandlungen mit Klopp aufnehmen.

Klopp wird jedoch nicht nur von den Fans und den Verantwortlichen favorisiert, auch ehemalige Spieler äußerten sich positives über den Erfolgstrainer. Liverpool-Legende Jan Molby äußerte sich wie folgt zu Klopp: „Es muss Jürgen Klopp sein. Er ist der perfekte Mann, um von Brendan Rodgers zu übernehmen. Er hat die Qualifikationen und, noch wichtiger, er kann den Fans ihren Glauben an das Team zurückgeben“. Wie ernst die Gerüchte sind belegt auch die Tatsache, dass englische Wettanbieter keine Wetten mehr auf Klopp als neuen Liverpool-Trainer annehmen.

Neben Klopp wird auch Ex-Real-Coach Carlo Ancelotti als potenzieller Liverpool-Trainer gehandelt. Ancelotti wurde vergangenen Sommer in Madrid entlassen und hat bereits den FC Chelsea trainiert. In dieser Zeit holte er mit dem Klub das Double aus Meisterschaft und Pokal 2010. Der FC Liverpool hat in der Pressemitteilung zur Rogers-Entlassung betont, dass die Trainersuche bereits im vollen Gange sein. Eine finale Entscheidung soll spätestens bis zum nächsten Spiel der Liverpooler in der Premier League am 17. Oktober gegen Tottenham Hotspur fallen.