FIFA Ballon d’Or 2015: Sechs Bayern-Profis stehen zur Wahl

Der FIFA Ballon d’Or 2015 gehört zu den größten Auszeichnungen die ein Profifußballer erhalten kann. Nun ist eine Liste mit 59 Namen aufgetaucht die alle samt in der Vorauswahl für den FIFA Ballon d’Or 2015 gehören, unter diesen befindet sich auch insgesamt sechs Bayern-Spieler. Aber auch die TSG 1899 Hoffenheim stellt mit dem Chilenen Edurardo Vargas einen Profi.

Was haben Thomas Müller, Manuel Neuer, Robert Lewandowski, David Alaba, Arturo Vidal und Arjen Robben alle samt gemeinsam, unabhängig von der Tatsache, dass sie alle für den FC Bayern München spielen? Alle sechs können dieses Jahr zum Weltfußballer des Jahres gewählt werden. Denn laut der spanischen Tageszeitung El Mundo Deportivo sowie der italienischen Gazzetta dello Sport haben es die sechs Bayern-Profis alle auf die Vorauswahl des Fußball-Weltverbands FIFA geschafft. Neben dem halben Dutzend aus München hat mit Eduardo Vargas ein weiterer Spieler aus der Bundesliga den Sprung auf die Liste geschafft, der Chilene wechselte vergangenen Sommer vom SSC Neapel zu den Sinsheimern.

Ob am Ende jedoch tatsächlich ein Spieler aus Deutschland den golden Ball gewinnen wird darf stark bezweifelt werden. Wie üblich sind Lionel Messi (FC Barcelona) und Cristiano Ronaldo (Real Madrid) die größten Favoriten auf den Sieg. In den letzten sieben Jahren haben die beiden den Titel stets unter sich ausgemacht. Im vergangenen Jahr setzte sich der Portugiese vor Messi und Manuel Neuer durch.

Die Preisverleihung wird am 11. Januar 2016 stattfinden. Neben Thomas Müller und Neuer hat mit Toni Kroos (Real Madrid) ein weiterer Deutscher den Sprung in die Vorauswahl geschafft. Im vergangenen Weltmeister-Jahr waren es noch insgesamt sechs deutsche Nationalspieler die zur Wahl standen. Etwas überraschend ist die Nominierung der beiden Ex-Bundesliga-Profis Shinji Okazaki (früher 1. FSV Mainz 05, jetzt Leicester City) sowie Heung-Min Son (früher Bayer Leverkusen, jetzt Tottenham Hotspur). Die gesamte Liste mit allen 59 Namen findet man hier.